Hotel Held

Firmengeschichte

 

"Glückliche Menschen gehen in ihrer Arbeit auf und niemals unter"

 

Dieser Leitsatz ist das Erfolgsrezept von Gastronom Richard Held und seiner Frau Erna. Den Grundstein für das heutige Hotel Held legten seine Eltern im Jahre 1930, mit einer Gastwirtschaft, einer Metzgerei und einem Lebensmittelhandel. Der gelernte Koch, Konditor und Metzgermeister Richard Held übernahm im Jahr 1961 den elterlichen Betrieb. Der Betrieb wurde ständig erweitert und umgebaut – es entstand ein renomierter Gastronomie- und Ausbildungsbetrieb für Köche und Hotelfachleute.

 

Richard Held jun. machte eine Lehre als Koch und Metzger, schnupperte in verschiedenen Küchen der Welt. Irgendwann zog es ihn zurück in den elterlichen Betrieb. Als Küchenmeister übernahm er nun das Ruder in der Küche daheim beim Vater.

 

Heute führen das Hotel, mit mitlerweile 140 Betten, Richard Held jun. und seine Frau Michaela. Mit großer Leidenschaft, viel Herzblut und einem hochmotiviertem  40 köpfigem Team sorgen die Hoteliers täglich für das Wohl der Gäste.

 

  • altes Foto von Hotel-Held in Regensburg
Ihre Buchungs-Anfrage
Buchungsbox